Holzmann TISA 160 Schweißgeräte Test

Ein solides Schweißgerät ist für Einsteiger von entscheidender Bedeutung, um die Grundlagen des Schweißens zu erlernen und praktische Erfahrungen zu sammeln. In diesem Zusammenhang präsentiert sich das Holzmann TISA 160 als eine vielversprechende Option. Obwohl es nicht über die extrem hohe Leistung der Oberklasse-Geräte verfügt, besticht es durch eine gute Ausstattung und ist besonders darauf ausgelegt, Einsteigern einen reibungslosen Einstieg in die Welt des Schweißens zu ermöglichen. Im Rahmen unseres Praxistests wird das Holzmann TISA 160 die Gelegenheit erhalten, seine Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit unter realen Bedingungen zu beweisen. Ein genauer Blick auf seine Eigenschaften und Funktionen wird zeigen, wie gut sich dieses Schweißgerät für die Anforderungen von Anfängern eignet und welche beeindruckenden Ergebnisse es möglicherweise erzielen kann.

Der Holzmann TISA 160 Schweißgeräte Test

Holzmann TISA 160 Schweißgeräte Test

Details

  • Hohe Leistung in höheren Strombereichen
  • Vielseitige Anwendbarkeit als Elektrodenschweißgerät und WIG-Schweißgerät
  • Umfangreiches Zubehör im Lieferumfang enthalten
  • Saubere Ergebnisse mit präzisen Schweißnähten in den meisten Anwendungsfällen
  • Kompakte Bauweise für einfache Transportierbarkeit und platzsparende Lagerung
Amazon*278,78 EUR

Das Holzmann TISA 160 Schweißgerät

Holzmann TISA 160 Schweißgeräte Test

Ausstattung

Das Holzmann TISA 160 Schweißgerät präsentiert sich als vielseitiges Werkzeug, da es sowohl als Elektrodenschweißgerät als auch als WIG-Schweißgerät genutzt werden kann. Diese Flexibilität ermöglicht es dem Anwender, sich den unterschiedlichsten Anforderungen und Materialien anzupassen. Mit einer maximalen Leistungsaufnahme von 4,7 kVA liefert das Gerät dennoch beeindruckende Schweißströme von bis zu 160 A, was in den meisten Anwendungsfällen mehr als ausreichend ist.

Ein Punkt, der jedoch in Betracht gezogen werden sollte, ist das vergleichsweise kurze Stromkabel des Holzmann TISA 160. Mit einer Länge von nur 1,8 m kann es die Mobilität des Schweißgeräts einschränken und den Arbeitsradius begrenzen. Diese Einschränkung könnte für Anwender, die eine gewisse Flexibilität in ihrer Arbeitsumgebung benötigen, als nachteilig empfunden werden. Es ist jedoch erwähnenswert, dass das Elektrodenkabel mit einer Länge von 3 m einen gewissen Spielraum für freieres Arbeiten bietet, was die Einschränkung des Stromkabels teilweise ausgleichen kann.

Praxistest

Das Holzmann TISA 160 Schweißgerät zeigt seine beeindruckende Leistungsfähigkeit besonders in den höheren Strombereichen. In unserem umfassenden Test stellten wir fest, dass das Gerät in den niedrigeren Bereichen gelegentlich mit dem Problem des „Klebens“ der Elektroden konfrontiert war. Dies deutet darauf hin, dass die tatsächlichen Stromstärken im Test über den angegebenen Werten lagen, was sowohl Vor- als auch Nachteile mit sich bringt.

Die Abweichung der realen Stromstärken von den eingestellten Werten könnte in den niedrigeren Bereichen eine gewisse Herausforderung darstellen, da das „Kleben“ der Elektroden zu unerwünschten Ergebnissen führen kann. Trotz dieser Anfangsschwierigkeiten erzielte das Holzmann TISA 160 jedoch insgesamt zufriedenstellende Ergebnisse in unserem Test. Die geschweißten Nähte präsentierten sich sauber und zeigten eine solide Verbindung.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Stärken dieses Schweißgeräts insbesondere in den höheren Strombereichen liegen, was es zu einer geeigneten Wahl für Anwendungen macht, die höhere Schweißströme erfordern. Die leicht abweichenden Stromstärken in den niedrigeren Bereichen sollten bei der Nutzung berücksichtigt werden, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Vor-Nachteile des Makita DDF482RFJ Bohrschrauber

Vorteile

  • Gutes Schweißergebnis in hohen Bereichen: Das Holzmann TISA 160 Schweißgerät brilliert insbesondere in den höheren Strombereichen. Mit einer beeindruckenden Leistungsfähigkeit ermöglicht es präzise und effiziente Schweißarbeiten, insbesondere bei Anwendungen, die höhere Schweißströme erfordern. Die sauberen und zuverlässigen Ergebnisse in diesen Bereichen unterstreichen die Leistungsfähigkeit dieses Geräts und machen es zu einer idealen Wahl für fortgeschrittene Schweißprojekte.

  • Umfangreiches Zubehör: Ein weiterer herausragender Vorteil des Holzmann TISA 160 ist das umfangreiche Zubehör, das im Lieferumfang enthalten ist. Dies ermöglicht dem Anwender eine Vielzahl von Anpassungsmöglichkeiten und erweitert die Einsatzmöglichkeiten des Schweißgeräts. Durch das mitgelieferte Zubehör kann das Gerät flexibel an verschiedene Schweißanforderungen angepasst werden, was sowohl die Vielseitigkeit als auch die Effizienz der Schweißarbeiten steigert.

  • Kabellänge: Die Kabellänge ist ein entscheidender Faktor für die Flexibilität und Mobilität beim Schweißen. Das Holzmann TISA 160 überzeugt mit einem ausreichend langen Elektrodenkabel von 3 Metern, was dem Anwender einen gewissen Spielraum für freieres Arbeiten ermöglicht. Jedoch sollte beachtet werden, dass das Stromkabel mit 1,8 Metern vergleichsweise kurz ist und die Bewegungsfreiheit des Geräts einschränken kann.

  • Kompakte Bauweise: Ein weiterer Vorteil des Holzmann TISA 160 ist seine kompakte Bauweise. Mit einem platzsparenden Design lässt sich das Schweißgerät leicht transportieren und in verschiedenen Arbeitsumgebungen einsetzen. Diese Mobilität macht das Gerät besonders attraktiv für Anwender, die flexibel arbeiten müssen und ihre Schweißprojekte an verschiedenen Orten durchführen.

Nachteile

  • Stromeinstellung niedriger als angezeigt: Ein potenzieller Nachteil des Holzmann TISA 160 Schweißgeräts besteht darin, dass die tatsächlichen Stromstärken in den niedrigeren Bereichen gelegentlich niedriger ausfallen können als die eingestellten Werte. Dies kann insbesondere bei Anwendungen, die präzise Stromregelung erfordern, zu Herausforderungen führen und die Qualität der Schweißnähte beeinflussen. Anwender sollten diese Abweichung bei der Nutzung berücksichtigen und möglicherweise zusätzliche Maßnahmen ergreifen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

  • Netzkabel kurz: Ein weiterer potenzieller Nachteil des Holzmann TISA 160 ist das kurze Netzkabel von nur 1,8 Metern. Diese begrenzte Länge kann die Bewegungsfreiheit und Mobilität des Schweißgeräts erheblich einschränken, insbesondere in größeren Arbeitsumgebungen. Anwender könnten gezwungen sein, Verlängerungskabel zu verwenden, was zusätzlichen Aufwand und potenzielle Sicherheitsrisiken mit sich bringen kann. Eine längere Kabellänge würde die Anpassungsfähigkeit des Geräts verbessern und die Bedienbarkeit in unterschiedlichen Arbeitsumgebungen erleichtern.

  • Begrenzte Funktionen für Fortgeschrittene: Ein weiterer Aspekt, der als Nachteil betrachtet werden kann, ist die begrenzte Funktionalität des Holzmann TISA 160 für fortgeschrittenere Anwendungen. Aufgrund seiner Konstruktion und Leistungsgrenzen könnte dieses Schweißgerät für erfahrene Schweißer, die spezielle Funktionen oder höhere Leistung benötigen, möglicherweise nicht die optimale Wahl sein. Es ist wichtig, die individuellen Anforderungen und das beabsichtigte Anwendungsspektrum zu berücksichtigen, um sicherzustellen, dass das Gerät den Bedürfnissen des Anwenders entspricht.

Der Holzmann TISA 160 Schweißgeräte Test

Holzmann TISA 160 Schweißgeräte Test

Details

  • Hohe Leistung in höheren Strombereichen
  • Vielseitige Anwendbarkeit als Elektrodenschweißgerät und WIG-Schweißgerät
  • Umfangreiches Zubehör im Lieferumfang enthalten
  • Saubere Ergebnisse mit präzisen Schweißnähten in den meisten Anwendungsfällen
  • Kompakte Bauweise für einfache Transportierbarkeit und platzsparende Lagerung
Amazon*278,78 EUR

Fazit

Insgesamt präsentiert sich das Holzmann TISA 160 Schweißgerät als eine solide Option für Anwender, die auf der Suche nach einer zuverlässigen Schweißlösung mit umfangreichem Zubehör sind. Obwohl der Preis nicht zu den günstigsten auf dem Markt gehört, wird er durch das mitgelieferte Zubehör gerechtfertigt. Die Möglichkeit, das Gerät sowohl als Elektrodenschweißgerät als auch als WIG-Schweißgerät einzusetzen, erweitert die Anwendungsmöglichkeiten beträchtlich.

In den höher eingestellten Stromstärken zeigt das Holzmann TISA 160 seine Stärken und liefert überzeugende Schweißergebnisse. Allerdings ist zu beachten, dass in niedrigeren Bereichen gelegentlich das Problem des „Klebens“ der Elektroden auftreten kann. Das etwas zu kurze Netzkabel stellt eine gewisse Einschränkung dar, insbesondere für Anwender, die eine größere Mobilität und Flexibilität bei der Arbeit benötigen.

Trotz dieser kleinen Einschränkungen kann das Holzmann TISA 160 Schweißgerät als eine sinnvolle Investition betrachtet werden, speziell für Anwender, die in erster Linie höhere Stromstärken benötigen. Die sauberen Ergebnisse in diesen Bereichen, kombiniert mit der Vielseitigkeit durch das Zubehör, machen das Gerät ganz klar zu einer Option.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner